Erfolg auf allen Ebenen steuern

macs Sales & Profit

macs Sales & Profit

Das Zusammenfassen aller Kunden- und Produktergebnisse zu einer Management Erfolgsrechnung bietet eine Fülle von Informationen für alle Kostenverantwortlichen quer über alle Abteilungen und Hierarchien. Auf diesen Grundlagen sind aussagekräftige Deckungsbeitragsvergleiche wie beispielsweise Soll-Ist möglich. Diese Vergleiche lassen weiterführende Analysen zu und bilden so die Grundlage für wichtige Unternehmensentscheidungen ab.

macs Sales & Profit liefert Antworten auf Fragen zur Markt- und Produktstrategie und zur Verkaufspreispolitik Ihres Unternehmens. In Sekundenschnelle erfahren Sie womit das Unternehmen sein Geld verdient, wo verfügbare Kapazitäten oder Engpässe sind, wie sich Veränderungen in Verkaufspreisen, Kundenverhalten, Erlösschmälerungen, Währungseinflüsse, etc. auswirken. Aussagekräftige Reports entstehen auf Knopfdruck und das genau so, wie Sie es brauchen.

Das Modul Sales & Profit unterstützt den Serienfertiger oder das Handelsunternehmen bei der Planung und Analyse seiner aktuellen Deckungsbeiträge und der Einleitung von Korrekturen durch

  • Ermittlung des Erfolges auf Kundenebene
  • Ermittlung des Erfolges auf Artikel-/Produktebene
  • Erfolgs-/Deckungsbeitragsermittlung für alle Bereiche der Organisation
  • Erfolgs-/Deckungsbeitragsermittlung für alle Aggregationsebenen der Produkt- und Vertriebsdimension
  • Analyse und Reporting jeder beliebigen Hierarchiekombination
  • Erwartungsrechnungen auf Basis bekannter Veränderungen (z.B. neue Verkaufspreise, neue Einkaufspreise, neue Erlösschmälerungen, neue Währungskurse ...) - für die Ermittlung neuer hochgerechneter Ergebnisse. Planung, Hochrechnung, Analyse, Szenario Rechnung

Verantwortung teilen

Viele Unternehmen führen dezentral, d.h. die Verantwortung für Teilbereiche - Profit-Center, Sparten, Geschäftsfelder - des Unternehmens ist auf mehrere Bereiche verteilt. 

Damit ist auch die Ergebnisverantwortung verteilt. Mit macs Sales & Profit werden dem Management in Form von Deckungsbeitragsrechnungen und Managementerfolgsrechnungen alle wichtige Steuerungsinformationen aktuell und zeitnah geliefert, zum Beispiel zur operativen Umsetzung der strategischen Ziele.

Im Modul Sales & Profit wird sowohl eine Ergebnisdarstellung nach dem Gesamtkostenverfahren als auch nach dem Umsatzkostenverfahren unterstützt.

  • Ergebnisverantwortung
  • Umsatz/- Absatzverantwortung
  • Bereichsverantwortung
macs Sales & Profit

Viele Betrachtungsweisen

Im UKV wird das Ergebnis aufgrund von Standards (z.B. Ansatz von Plankosten/ Plankostensätzen) ermittelt. Aufbauend auf den Deckungsbeiträgen I werden die Fixkosten und Strukturkosten auf die frei definierbaren Deckungsbeitragsstufen zugerechnet.

Durch die direkte Zuordnung der Fixkosten auf die einzelnen Stufen der Vertriebs-/ Produkt- oder Projekt- / Auftragsdimension kann auf eine Schlüsselung dieser Kosten verzichtet werden. So wird die Erstellung einer relativen Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung ermöglicht.

Mit der Übernahme der Abweichungen aus dem Modul macs Product Costing und dem macs Cost Center kann die auf Standardwerten basierende UKV um eine geschlossene, mit der Finanzbuchhaltung abgestimmte Gesamtkostenrechnung erweitert werden.

Alles ist möglich 

  • Deckungsbeitragsrechnungen/Managementerfolgsrechnungen über alle Dimensionen bzw. Stufen der Vertriebs- /Kundenhierarchie bzw. Projekt- /Auftragshierarchie auf Basis von Standardwerten
  • Profit-Center-Ergebnisse durch die stufenweise Zuordnung von Fixkosten
  • Ergebnisrechnungen (Gewinn- und Verlustrechnungen) auf Basis der Konten der Finanzbuchhaltung (Gesamtunternehmen)Gesamtkostenverfahren unter Berücksichtigung der Lagerbestände und Zurechnung der Abweichungen
  • Umsatzkostenverfahren (UKV)
  • Gesamtkostenverfahren (GKV)
  • Deckungsbeitragsrechnungen
  • Managementerfolgsrechnungen
  • Profitcenter Ergebnisse
macs Controlling Software - Controlling mit vielen Betrachtungsweisen

macs NeuroPricing

Das innovative Modul macs NeuroPricing ist als Add On zum Modul macs Sales & Profit verfügbar. In Kooperation mit der HFU Business School und Prof. Kai-Markus Müller entwickelte macs dieses besondere Modul, dass die Ergebnisse der Neuropricing- Studien unkompliziert übernimmt und schnell auswertet. Die Daten werden in einem speziell dafür entwickelten Dashboard grafisch aufgearbeitet und leicht verständlich dargestellt.

Im Modul macs NeuroPricing finden Sie unter anderem folgende Auswertungen

- den ermittelten Feel-Good Price des untersuchten Produktes

- simulierte Verkaufsmengen

- erwartete Umsätze 

- erzielte Deckungsbeiträge einschl. variabler Kosten

Die Preissimulationen verschiedener Studienergebnisse können ganz leicht über das Anlegen verschiedener Versionen durchgeführt werden. 

macs NeuroPricing ist etwas für Sie? Dann lesen Sie in unseren News mehr zum Thema oder vereinbaren gleich ein Gespräch mit einem macs Experten

macs Controlling Software - Controlling digital

Diese Kunden setzten bereits auf macs Sales&Profit